• kuh.jpg

Rette iser Kuah - Save the cow

Das Original Braunvieh ist eine Rinderrasse, die nurmehr vereinzelt in der Alpenregion gehalten wird.  Sie ist eine sogenannte Mischrasse, die zwar viel Muskelmasse (Fleisch) besitzt aber eine geringere Milchleistung. Als nach 1960 zur Erhöhung der  Milchproduktion die Rasse Brown Swiss in unser traditionelles Braunvieh  eingekreuzt wurde, ließ man das original Braunvieh trotz der besseren Muskelmasse zugunsten der Milchleistung im Allgäu 1980 aussterben.

Seit einigen Jahren bemühen sich einige Viehzüchter das Original Allgäuer Braunvieh wieder zu züchten. Darunter ist der Archehof der Familie Birk in Hellengerst. Barbara und Wolfgang Birk haben sich zur Aufgabe gemacht, vom Aussterben bedrohte Tierrassen zu züchten. 

Für unser Bergbauernfrühstück beziehen wir von den Birks Honig, Landjäger und Kaminwurzen. Für Gruppen veranstalten wir gerne Hofführungen. Weitere Informationen über den Archehof Birk liegen am Bergbauern-Frühstücksbuffet aus. 

Als Fotospot und Wertschätzung für diese Rasse schnitzte der Allgäuer Künstler und Bildhauer Robert Liebenstein für uns die Kuhbank an unserem Eingang.

Selfie Me !